• Hauptmenü

  • Handys & Tarife

  • Entertainment

  • Weblinks

  • Handy Ratgeber

  • Prepaid Tarife Vergleich

    Finden Sie die besten und billigsten deutschen Prepaid Tarife ohne Grundgebühr, ohne Vertragsbindung und ohne Mindestumsatz.

    Bei Prepaidkarten werden anfallende Kosten beim telefonieren und SMS schreiben bereits beim Kauf bzw. beim Aufladen der Prepaid-Karte vorweg bezahlt. Dies bedeutet, das man nur das Guthaben nutzen kann welches derzeit auf der Prepaidkarte vorhanden ist. Ist das Guthaben aufgebraucht ist kein telefonieren oder SMS schreiben mehr möglich.

    Prepaid Tarife sind in den letzten Jahren so günstig geworden das man immer öfters darüber nachdenkt sich von seinem bestehenden Handyvertrag zu trennen. Eine Alternative zu Mobilfunkverträgen sind die so genannten Prepaid-Tarife. Prepaidtarife haben sich in letzter Zeit stark verändert. Die Prepaidkarten der großen Netzbetreiber, mit zum Teil überteuerten Prepaid-Tarifen können mit den Prepaid-Discountern, bei denen man bereits für unter 9 Cent pro Minute und SMS telefonieren kann, nicht mithalten.

    Prepaid Anbieter im Vergleich

    Ein Prepaid-Tarifvergleich der verschiedensten Prepaid-Tarife zeigt deutlich welche Kostenersparnis möglich ist und mit welchen Anbieter besonders günstig telefoniert werden kann.

    Die Angaben sind ohne Gewähr – für detaillierte Informationen verweisen wir auf die Seite des jeweiligen Anbieters.

    Allnet-Flatrate – eine Alternative

    Eine interessante Alternative zum Prepaid-Tarif ist die Allnet-Flatrate. Mit dieser telefoniert man zum Festpreis in alle Netze, sendet kostenlos SMS und kann mit dem Smartphone im Internet surfen. Im Vergleich finden sich Allnet-Flat Anbieter wie: Yourfone, Simyo, blau.de, DeutschlandSim uvm. Die All-Net-Flat mit Vertragslaufzeit gibt es schon für unter 20€ monatlich.